Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

IWW weltweit: 1. Mai – Kampftag der arbeitenden Klasse

Mai 1

Trotz der Beschränkungen sind Wobblies weltweit auch beim 1. Mai mit dabei:

Glamroc (IWW im deutschsprachigen Raum)

IWW Hamburg: nimmt auch dieses Jahr an der Global May Day Kampagne teil! Kundgebung: 11 Uhr Herbert wehner Platz in Harburg

IWW Leipzig: ruft mit anderen Gruppen zu einer Kundgebung ab 14 Uhr auf dem Augustusplatz auf: „Lasst uns gemeinsam am ersten Mai auf die Straße gehen! Lasst uns in Gewerkschaften, Betrieben und Kollektiven organisiert für unsere Interessen kämpfen!

Wir fordern nicht nur in diesen Zeiten:

• Mehr Schutz, mehr Lohn, mehr Mitbestimmung und kürzere Arbeitszeiten für alle Lohnabhängigen

•Ein solidarisches und bedarfsorientiertes Gesundheitssystem – das heißt Zugang zu medizinischer Versorgung für Alle und eine Vergesellschaftung von Krankenhäusern

• Eine bedingungslose, repressions- und barrierefreie Sicherung der Einkommen für Alle, auch für illegal Beschäftigte

• Politische Anerkennung und voller Lohn für Menschen, die für Pflege- und Erziehungsaufgaben zu Hause bleiben müssen und in der Krise (noch) mehr fürsorgende Arbeit leisten müssen

• Sichere Zufluchtsorte für Betroffene häuslicher Gewalt – das heißt mehr Geld, Ausstattung und Personal für Frauenhäuser

• Sichere Unterkünfte und Rückzugsräume für Obdachlose und für Geflüchtete – das heißt auch: Öffnung der Lager an der EU-Außengrenze.“

WISERA (IWW Wales, Irland, Schottland und England)

IWW Bristol: Teilname an der Global May Day Kampagne. „Bristol IWW joins the international network of syndicates to take action on May Day and launch a worldwide campaign on the following issues:

1) For the right to quarantine for all workers who are not in essential services.
2) Decent sanitary working conditions for all workers.
3) For the right of basic needs to be met for all.
4) For the immediate suspension of water, electricity, cooking gas, telephone and internet bills.
5) For the immediate suspension of rents.“

Hier geht es zur FB Veranstaltung.

Indien

IWW Kolkota: unterstützt ebenfalls die Global May Day Kampagne!


NARA (Nordamerika)

IWW Chicago: wird an das Haymarket Massaker von 1886 erinnern: „Fellow Workers, every year the Chicago IWW places roses and other mementos at the Haymarket Martyrs monument at Forest Home cemetery in Forest Park. Coronavirus has stymied most of the labor community’s annual May Day plans, but the Chicago IWW is committed to ensuring that the memories of the Haymarket Martyrs live on this year, and every year.
The Chicago IWW is requesting fellow workers from everywhere send in red paper roses to make up for the fresh roses we cannot get this year.“

IWW Ottawa: richtet einen digitalen 1. Mai aus – mit Redebeitägen, Interviews und Diskussion. Hier kommt ihr zum Chat.

Print Friendly, PDF & Email

Details

Datum:
Mai 1