Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„From Covid to Collective Action“. Die Industrial Workers of the World und ihre Antwort auf die globale Krise. Eine internationale Diskussion zwischen IWW-Mitgliedern aus Glamroc, Nordamerika, WISERA und Australien

Mai 2 @ 7:00 pm - 9:30 pm

Die Corona-Krise hat die Klassengegensätze weltweit verschärft – ob es um Entlassungen, Kurzarbeit, die Aushebelung von Arbeiter*innen-Rechten oder fehlenden Arbeitsschutz geht, Lohnarbeitende sind grenzübergreifend mit ähnlichen Herausforderungen konfrontiert. IWW Gruppen befassen sich – lokal unterschiedlich – mit den neuen Umständen. Wie die IWW als basisdemokratische, kämpferische und international organisierte Gewerkschaft auf die veränderte Situation an den Arbeitsplätzen, aber auch generell in der Gesellschaft, reagiert, wollen wir in einem digitalen Podium besprechen.

Wir möchten euch einladen, am 2.5. um 19.00 (Zentraleuropäische Zeit) am digitalen Podium teilzunehmen, an dem zunächst Fellow Worker aus der IWW NARA (Nordamerika), WISERA (Wales, Schottland, England, Irland), Glamroc (IWW im deutschsprachigen Raum) und Australien über ihre Lage und ihre Projekte erzählen. In einem offenen Austausch mit anschließender Diskussion wollen wir besprechen, was gerade vor Ort passiert, mit welchen Schwierigkeiten (und Chancen) wir es zu tun haben, wo es Arbeitskämpfe gibt oder ob sich neue Spannungen  aufbauen, die für uns politisch wichtig werden können. Und vor allem, wo unsere Stärke liegt als international organisierte Arbeiter*innen.

Wir bemühen uns um deutsche Übersetzung.
Ihr könnt der Veranstaltung in unserem Livestream auf Youtube-Live folgen

Print Friendly, PDF & Email

Details

Datum:
Mai 2
Zeit:
7:00 pm - 9:30 pm
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Website:
https://youtu.be/lu-hz7RZA9w